Gartenfriedhof Grabmalliste

Die hier zusammengestellte Auswahl von Grabmalen basiert auf den Veröffentlichungen von H. Hesse und G. Richter. Sie enthält überwiegend die Grabmale, die bei der Bestandserfassung 1983 identifiziert wurden. Die nachfolgende Liste der Grabmale folgt der Numerierung nach „Hesse“, die weitgehend alphabetisch ist und damit eine relativ einfache Suchfunktion bietet. Die ursprüngliche Hesse-Liste umfasst 540 Grabmale. In der Veröffentlichung von Richter, die sich auf die von der Volkswagenstiftung geförderte Bestandserfassung des Gartenfriedhofs stützt, werden noch 402 Grabdenkmale erfasst. In der vorliegenden Liste sind noch 364 Grabmale mit 465 Personen aufgeführt. Enthalten sind auch Grabmale, bei denen lediglich Reste (Säulenstumpf, Grabkreuz, Plattenbruchstück usw.) erhalten sind.

 

H.Hesse: Die Grabinschriften des Gartenkirchhofs in Hannover – in: Zeitschrift der Gesellschaft für niedersächsische Kirchengeschichte. Jg. 44 (1939), S. 235-290
Gerhard Richter: Der Gartenfriedhof in Hannover, in: Hannoversche Geschichtsblätter, Neue Folge Band 38 (1984), S. 53-76, ISSN 0342-1104
8